jons Warén-Welt: Lexikon zu den einzelnen Geschichten
Personen für „Killerviren“, 2276

Bei den Ereignissen rund um Sparik war so ziemlich alles unterwegs, was die Erde an Einsatzkräften zu bieten hatte. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch einige der Hauptfiguren der Warén-Welt in dieser Geschichte auftauchen.

jons Warén-Welt: Lexikon zu den einzelnen Geschichten
Personen für „Killerviren“, 2276

Bei den Ereignissen rund um Sparik war so ziemlich alles unterwegs, was die Erde an Einsatzkräften zu bieten hatte. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch einige der Hauptfiguren der Warén-Welt in dieser Geschichte auftauchen.

Figurenliste


Hauptfigur
Katharina Brauer (* 2253): Biologin

Nebenfiguren
Tomasz McMay (* 2248): Einsatzpilot
Frank Brown (* 2247): Einsatzpilot
Professor Evelyn Engel: Biologin (u. a. Genetik); arbeitete mit Prof. Kerin auf dem Mars, bevor dieser nach Sparik wechselte

Randfiguren
Jon Donald (* 2248): Einsatzpilot
Ricardo Thomas (* 2249): Einsatzpilot
Titus Sawamba: Chefkoordinator des Einsatzstabes Sparik / Afrikaner

erwähnt
Professor Kerin: Biologe (u. a. Genetik) auf Sparik

Katharina Brauer

Katharina Brauer

Katharina Brauer wurde 2253 in Deutschland geboren. Sie wuchs in Dresden auf. Ende Juni 2271 beendete sie die Schule und begann Anfang September ein Biologiestudium in München. Am 28. 2. 2275 brachte sie die Zwillinge Phil und Michaela zur Welt, zum Vater Philip Mikels hat sie nur einen sehr lockeren Kontakt. Nach dem Studienende wird sie von der Zivilen Einsatzflotte für einen Einsatz im Rahmen der Sparik-Krise rekrutiert.

21.o9.2253 – geboren in Deutschland
28.o6.2271 – Schulabschluss
o1.o9.2271 – Studienbeginn in München (Biologie)
oo.o6.2273 – Begegnung mit Philip Mikels

28.o2.2274 – Geburt der Zwillinge Michaela und Phil
28.o2.2276 – Studienabschluss (Biologie; Teilspezialisierungen Genetik und Astrobiologie)
o5.o4.2276 – Rekrutierung durch die Zivile Einsatzflotte für den Sparik-Einsatz

Tomasz McMay

Tomasz McMay


Tomasz McMay wurde 2248 in Frankreich als Sohn eines Ungarn und einer US-Amerikanerin geboren. Er absolvierte eine Ausbildung als Pilot und einen Grundkurs Raumfahrttechnik, um dann bei der Zivilen Einsatzflotte Dienst zu tun. Sein langjähriger Partner dabei ist Frank Brown.
Beim Sparik-Einsatz ist das Team von Anfang an dabei. Ihre erste Aktion war die Rettung von Professor Kerin und seinem Team von der Station am 15. 7. 2275; dies gilt als Beginn der Aktionen der Einsatzflotte.

Frank Brown

Frank Brown

Frank Brown wurde 2247 in Frankreich geboren, er wuchs allerdings weitestgehend auf dem Transportfrachter seiner Eltern (beide indianischer Abstammung) auf. Hier absolvierte er sowohl die Schulausbildung als auch die Ausbildung zum Pilot; lediglich für kurze Spezialkurse war er auf der Erde, wo dann auch die Prüfungen abgenommen wurden. Mit 21 Jahren wechselte er zur Zivilen Einsatzflotte. Sein langjähriger Partner dort ist Tomasz McMay.
Beim Sparik-Einsatz ist das Team von Anfang an dabei. Ihre erste Aktion war die Rettung von Professor Kerin und seinem Team von der Station am 15. 7. 2275; dies gilt als Beginn der Aktionen der Einsatzflotte.

Jon Donald

Jon Donald

Jon Donald wurde 2248 in Kalifornien geboren. Direkt nach der Schule begann er seine Ausbildung bei der Zivilen Einsatzflotte; sein langjähriger Partner hier ist Ricardo Thomas.
Beim Sparik-Einsatz ist das Team ab 2. 1. 2276 dabei.

Ricardo Thomas

Ricardo Thomas

Ricardo Thomas wurde 2249 auf Kuba geboren. Nach einem Studium der Planetologie wechselte er zur Zivilen Einsatzflotte; sein langjähriger Partner hier ist Jon Donald.
Beim Sparik-Einsatz ist das Team ab 2. 1. 2276 dabei.