jons Warén-Welt: Lexikon zu den einzelnen Geschichten
Zeitleiste – Rahmenereignisse bis Zyklusbeginn

2. Hälfte des 21. Jahrhunderts
Gründung der International Space Organisation (ISO). Es entwickelt sich eine echte ISO-Flotte.

2174
Prototyp eines Out-of-Orbit-Bootes wird von der ISO gestartet. Der Antrieb/das Schiff heißt allerdings noch nicht so.

2181
Der Begriff „Out of Orbit“ für das neue Antriebssystem etabliert sich.

7. Mai 2195
Der Mars wird als unabhängig deklariert.
Das Erdparlament wird umstrukturiert; ihm wird eigenes Militär unterstellt, eine eigene Polizei sowie eine Raumflotte. Letztere besteht de facto aus der Flotte der ISO.

Jahresmitte 2208
Baubeginn für das erste Serien-Schiff der OO-Klasse; systematischer Name: OOS 1-1

2209
OOS 1-2 wird gebaut, Start Jahresmitte

2210
OOS 1-3 wird gebaut, Start Jahresmitte

2213
Modifiziertes Schiff (OOS 2-1) wird gebaut, Start Jahresmitte
Raumflotte der Erde wird zur Vereinigten Raumflotte von Erde und Mars umgewandelt. Hauptquartier auf der Erde

2261
Die Existenz von Raumknoten wird bewiesen

2267
Bei den Out-of-Orbit-Ships laufen in diesem Jahr die Schiffe 9 bis 14 der 14er Serie und die Schiffe 4 bis 6 der 15er Serie vom Stapel.

2268
Das Projekt der Kette wird de facto aufgegeben. Es handelte sich um eine Kette von Raumstationen, die den Tiefen Raum zwischen unserem Sonnensystem und Proxima Centauri überbrücken sollten. Der OO-Antrieb erlaubte schnellere Reisen, so dass ein „Stationshopping“ nicht mehr nötig schien.

2270
Erste erfolgreiche Durchquerung eines Raumknotens mit einer unbemannten Sonde

2273
Es wird zum letzten Mal das Phänomen der Marsmühle beobachtet.

2275
Bei den Out-of-Orbit-Ships laufen in diesem Jahr die Schiffe 38 bis 40 der 15er Serie und die Schiffe 8 bis 11 der 16er Serie vom Stapel.